Land-und Forstwirtschaftlicher Arbeitgeberverband Sachsen-Anhalt e.V.

Europäisches Parlament beschloss Saisonarbeiterrichtlinie

Saisonarbeiterrichtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates beschlossen

Das Europäischen Parlaments hat am 5. Februar 2014 die Richtlinie über die Bedingungen für die Einreise und den Aufenthalt von Drittstaatsangehörigen zwecks Beschäftigung als Saisonarbeitnehmer förmlich bestätigt.
Eine Umsetzung der Richtlinie in nationales Recht muss innerhalb der nächsten 30 Monate nach in Kraft treten erfolgen. Zwischen der deutschen Arbeitsverwaltung und der Arbeitsverwaltung eines Drittstaates gibt es nach dem Beitritt Kroatiens zur Europäischen Union keine Vermittlungsabsprache nach § 15a Beschäftigungsverordnung mehr. Nach geltender Rechtslage ist somit die Beschäftigung von Drittstaatsangehörigen als Saisonbeschäftigte derzeit nicht möglich (weiter Informationen siehe Rundschreiben 01/2014 im Mitgliederbereich)

 

 

Keine Kommentare möglich.